Skitouren

Touren 2023/24

Skitouren mit Oli Körtge

Die Wintersaison steht vor der Tür und die Planungen der Skitouren können wir nun schon vorstellen. 

Voraussetzungen und technische Fähigkeiten:

- sicheres Aufsteigen mit Fellen auch in steilen Passagen

- gute Spitzkehrentechnik

- zügiges und sicheres Abfahren in allen Schnee- und Geländearten, auch in steilen Passagen und mit Rucksack

- gute Kenntnisse im Umgang mit der persönlichen LVS-Ausrüstung,

3-Antennen LVS unbedingt erforderlich

- für Gipfelaufstiege: Trittsicherheit und Schwindelfreiheit

Konditionelle Fähigkeiten:

- Ausdauer für bis 6-stündige Aufstiege mit 800 bis 1200 bzw. 1400 Hm Aufstieg, sowie damit verbundene lange Abfahrten; bis 7 Std. Gesamtaufstiegs- und Abfahrtszeit.

Die Anmeldungen für diese Touren an folgende E-Mail-Adresse richten:

heikeruether70@gmail.com

Überweisung der Kosten direkt nach Anmeldung auf das Sektionskonto:

Sparkasse Oberland

DE52 7035 1030 0000 008425

Achtung: Anmeldung ist erst gültig nach Überweisung der Kosten!

 2. Dolomitendurchquerung West-Ost vom 24.02 - 29.02.2024

 

Kurzfristig 1 Platz frei!!

 

- Unterwegs in einer traumhaften Bergwelt, von Villnöss nach Sexten

 

Anspruchsvolle Durchquerung mit teils langen Tagesetappen, häufig

sind auch mehrere Anstiege an einem Tag zu bewältigen. 

Bei schlechter Sicht recht schwierige Orientierung auf den weiten Hochflächen.

Spätestens nach den Anstiegen durch teils schmale Rinnen

beherrscht man Spitzkehren perfekt. Harscheisen sind unbedingt erforderlich,

bei ganz hartem Schnee können sogar Steigeisen hilfreich sein.

 

1. Tag  Samstag 24.02.24

Anreise (mit DAV-Bus) ins Villnösser Tal, Aufstieg zur Zannseralm (1685 m)-Zendleser Kofel (2422 m)- Abfahrt nach Campill (1398 m)

urige Unterkunft mit HP in DZ/Dreibettzimmer, p.P. ca. 100,00 €

 

2. Tag  Sonntag 25.02.24

Campill-Zwischenkofeltal-Gardenatscha-Hochfläche-Ciampani Puez (2668 m)-Edelweißtal-Colfuschg

(1645 m) - Stern/La Villa,  Etappenlänge 8 Std.

3*+ Hotel in La Villa im EZ/DZ mit HP, p.P. ca. 150,00 €

 

3. Tag  Montag 26.02.24

La Villa - Val Medesc - Heiligkreuzkofel (2907 m) - Faneshütte (2060 m); Etappenlänge 7 Std.

Übernachtung mit HP auf der Fanes im Zweibett- u. Vierbettzimmer, p.P. ca. 85,00 €

 

4. Tag  Dienstag 27.02.24

Faneshütte ( 2060m) - Pederü (1548m) - Senes Hochebene (2335m) - Rossalm - Am Brückele (1480m) - Plätzwiesensattel - Hohe Gaisl (2000m)

Etappenlänge 8 Std.; Hm 1400m

übernachten werden wir auf der Plätzwiesen, im Naturpark Fanes-Senes-Prags auf 2000 M.ü.d.M. im UNESCO Weltnaturerbe der Dolomiten

DZ mit HP, p.P. ca. 130,00 €

 

5. Tag  Mittwoch 28.02.24

Plätzwiese - je nach Verhältnisse versuchen wir uns am Dürrenstein (2842m) / Christalloscharte ( 3152m) / Eckhorn (2430m) - Lago de Misurina (1880m)

urige Unterkunft im DZ/Dreibettzimmer, p.P. 85,00 €

 

6. Tag  Donnerstag 29.02.24 - "Rund um die Drei Zinnen"

optional vorab ein kleines Schmankerl: wir lassen uns mit dem Skidoo ab Mautstelle (1851 m) hinauf zur Auronzohütte (2320 m) ziehen -

spuren dann an den Südwänden der Drei Zinnen entlang zum Sattel - Drei-Zinnen-Hütte (2405 m)- Abfahrt durchs Bacherntal-

zur Talschlusshütte (1526 m)- Parkplatz Fischleintal; Etappenlänge 7 Std.

Rückreise via Pustertal - Brenner - .....

Kosten: 250,- €

Kennwort: Dolomitendurchquerung

______________________________________________________________________

Ich habe die Tour so ausgearbeitet, daß wir kombiniert mit dem DAV-Bus unterwegs sein können.

Wechselweise wird ein Gruppenteilnehmer den Bus tagsüber zum nächsten Etappenziel fahren, teils uns entgegenkommen und gemeinsam den Abend im Hotel/Hütte verbringen.

Dadurch sind wir recht flexibel in unserem Handeln. Sei es wetterbedingt, aber auch bei einer evtl. Verletzung, Kondition und vor allem beim Gepäck.

Großer Vorteil dabei, die Gruppe kann meist mit Tagesrucksack den Tag genießen.

Am Zielort Sexten können wir sofort die Rückreise antreten, ohne aufwendig zurück ins Villnösstal mittels Zug, Bus, Taxi zu fahren.

 

Literatur: Stefan Herbke: Skiführer Dolomiten, Rother-Verlag, München 2004.

 

Karten: freytag & berndt WKS 5 (Grödner Tal), WKS 10 (Sextener Dolomiten-Cortina d’Ampezzo) und WKS 16 (Brixen und Umgebung), jeweils 1:50.000 und mit eingezeichneten Skitouren.

Tabacco-Karte 03 (Cortina d’Ampezzo), 07 (Alta Badia-Fanès-Sella-Peitlerkofel), 010 (Sextener Dolomiten) und 030 (Brixen-Villnösstal), jeweils 1:25.000.

 3. Skitouren rund um Misurinasee vom 21.03. - 24.03.24 (4 Tage)

 

Leider bereits ausgebucht!

 

.... Südtirol für Genießer und Entschlossene

 

Schwierigkeit: mittelschwer - schwer

Charakter: Stützpunkttour ab Alpengasthof am Lago Antorno (p.P. 85,00 € + Tax DZ/HP)

Technische Details

Kondition: mittel - groß

Hm max. Auf: 1200m

GZ max: 5,5 Std.

Teilnehmerzahl: 6 - 8 

Gebirgsgruppe: Cristallostock, Cadini di Misurina, Drei Zinnen

Meldeschluss: 15.12.2023

Kosten: 140,- €

Kennwort: Misurinasee

Skitouren 2023/24

 Täuberspitze (2298 m)

Art der Tour: Skitour

Termin: Sa. 17. Februar 2024

Anmeldung bis: 14.02.2024 beim Tourenleiter

Beschreibung der Tour: zunächst über das schattige Schafkar auf den Karboden. Hier öffnet sich das Gelände und über einen steilen Westhang gelangen wir aufs Karjoch. Mit leichter Kletterei erreichen wir schließlich den Gipfel.

Schwierigkeitsgrad: mittelschwere Skitour

Gehzeit/ Distanz: 4,5 km

Höhenmeter: 1200 Hm

Voraussetzungen: Trittsicherheit, Schwindelfreiheit

Art der Führung: Gemeinschaftstour

Ausrüstung: komplette LVS Ausrüstung – Schaufel, Sonde, Pieps (kann geliehen werden), Harscheisen

Besprechung: Vereinsheim, Do. 15.02.2024, 18:30 Uhr

Organisation/ Leitung: Florian Hüttinger

Telefon: 0152 31899204

E-Mail: flohuettinger@web.de

 Litnisschrofen (2068 m)

Art der Tour: Skitour

Termin: Sa. 24. Februar 2024

Anmeldung bis: 17.02.2024 beim Tourenleiter

Beschreibung der Tour: vom Parkplatz Haldensee zunächst durch Wald zum Sattel zwischen Krinnenspitze und Litnisschrofen. Über Gräner Ödenalpe weiter bis Skidepot mit anschl. Gipfelanstieg.

Schwierigkeitsgrad: WS nach SAC Skitourenskala

Gehzeit/ Distanz: 3,5 Std. Aufstieg

evtl. Kilometer: ca. 11 km

Höhenmeter: 940 Hm

Voraussetzungen: sichere Spitzkehrentechnik, Trittsicherheit für Gipfelanstieg

Art der Führung: Gemeinschaftstour

Ausrüstung: komplette Skitourenausrüstung, evtl. Steigeisen für Gipfelanstieg

Teilnehmer: max. 8

Besprechung: Vereinsheim, Do. 22.02.2024, 18:30 Uhr (nicht wie im Vereinsheft angekündigt am 08.02.2024)

Organisation/ Leitung: Heinz Messarosch

Telefon: 08861 20356

E-Mail: heinz.messarosch@t-online.de

 

 Kreuzkopf (2288 m)

Art der Tour: Skitour

Termin: So. 10. März 2024

Anmeldung bis: 03.03.2024 beim Tourenleiter per Email

Beschreibung der Tour: Schöne Skitour übers Jochbachtal bei Hinterhornbach, Aufstieg vom Parkplatz entlang des Jochbachtal durch den Wald ins Weittal. Durch das Bachbett hinauf auf den langgezogenen Rücken und in wenigen Minuten zum Gipfel. Mit tollem Blick auf den Hochvogel, kann wegen der südseitigen Ausrichtung bei längerer Sonneneinstrahlung harschig werden!

Literatur: Skitourenführer Lechtal, Panico-Verlag

Schwierigkeitsgrad: mittelschwere Skitour

Gehzeit/ Distanz: ca. 4 Std. Aufstieg, 1,5 Std Abfahrt

Höhenmeter: 1150 Hm

Voraussetzungen: Sicheres Steigen im Steilgelände evtl. auch mit Harscheisen, gute Spitzkehrentechnik

Art der Führung: Gemeinschaftstour

Ausrüstung:  Komplette LVS- Ausrüstung, Tourenski, Felle und Harscheisen

Teilnehmer: 6

Besprechung: Vereinsheim, Do. 07.03.2024, 18:30 Uhr

Organisation/ Leitung: Bernhard Reich

Telefon: 0151 17873071

E-Mail: bernhard-reich@web.de

 

 

 Feuerspitze (2852 m)

Art der Tour: lange Skitour im Lechtal. Ausgangspunkt Kaisers (1500 m)

Termin: Sa. 16.03.2024

Anmeldung bis: 12.03.2024 beim Tourenleiter

Beschreibung der Tour: Rassige Skitour über weite Hänge mit genialer Abfahrt. Achtung: die Tour ist nur bei sicheren Verhältnissen möglich. Ggf. weichen wir auf einen der vielen Nachbargipfel oder ein anderes Gebiet aus.

Schwierigkeitsgrad: anspruchsvolle Skitour (vor allem die Steilstufe unter dem Gipfel)

Gehzeit/ Distanz: ca. 4 Std. Aufstieg, ca. 1 Std Abstieg

Höhenmeter: 1350 Hm

Voraussetzungen: sichere Spitzkehren-, Aufstiegs- und Abfahrtstechnik ist zwingend erforderlich.

Art der Führung: Führungstour

Ausrüstung: komplette Skitourenausrüstung inkl. 3-Antennen-Piepser, Sonde, Schaufel, Harscheisen, Steigeisen

Teilnehmer: 6

Besprechung:Vereinsheim, Do. 14.03.2024, 18:30 Uhr

Organisation/ Leitung: Michael Schnitter

Telefon: 0174 9747662

Kontakt

Florian Hüttinger

TrainerC Skitouren

08861/59257

0152 31899204

Oliver Körtge,

Trainer B/FÜL-Skitouren, Skihochtouren

08102/71990

0175/1711726

 

Heinz Messarosch

Heimstättenstr. 10

86956 Schongau

08861/20356

Michael Schnitter,

Fachübungsleiter (FÜL) Ski-, Hochtouren

Templerstr. 12 a

86972 Altenstadt

0174/9747662

Marco Schönfelder

DSV Skilehrer

Robert Zimmermann

Oberdorfstraße 11

86972 Schwabniederhofen

08861/4220