Wir begrüßen Sie herzlich auf der Internetseite

der DAV Sektion Schongau!

Sie finden hier aktuelle Informationen rund um das Vereinsgeschehen, das aktuelle Tourenprogramm und Tourenberichte.

Ebenso sind in den Rückblicken die Beschreibungen und Bilder der durchgeführten Unternehmungen nachzulesen.

Ebenso sind die Aushänge am Vereinsheim und im Schaukasten beim Schongauer Rathaus einsehbar.

Mitgliedschaft - Änderungen

Sie können ab jetzt Adress- oder Bankverbindungsänderungen selbständig vornehmen. Der Zugang zu Ihren persönlichen Daten findet sich ebenfalls unter der Rubrik MITGLIEDSCHAFT - MeinDAV.

Touren

Servus miteinander!

da die aktuellen Lockerungen der Landesregierung es möglich machen, dass unser geplantes Tourenprogramm wieder anlaufen kann, werden wir für Juli die Ankündi-gungen wieder veröffentlichen.

Wir freuen uns auf einen guten Start und bitte beachtet, dass ihr die Tourenleiter mit eurem umsichtigen Verhalten bei den Touren unterstützen könnt und jeder Rücksicht nimmt, damit alle wieder gesund nach Hause kommen. Dementsprechend ist es auch notwendig, sich für die Teilnahme auch anzumelden!

 

Eure Vorstandschaft

Wir beginn wieder mit unserem Programm, haben aber leider schon einige Änderungen zu vermerken!

Freitagsradln mit Johanna Nuscheler entfällt.

Touren der Familiengruppen sind zunächst auch noch nicht durchführbar.

Die Seniorenwanderung und auch die Monatsversammlung finden momentan noch nicht statt.

Die Tour zum Gamskopf wird auf Anfang September verschoben.

Die Hochtour Hochvernagtspitze entfällt.

 

Die Radtour durchs Murnauer Moos findet auf Grund der hohen Nachfrage auch am 15.07. statt.

Die Bürodienste werden auf Grund der Lockerungen ab Juli wieder zu den gewohnten Zeiten aufgenommen.

Wir bitten aber darum, dass Ihr mit Mund-Nasen-Schutz kommt und den Sicherheitsabstand einhaltet.

RADL-HÄNGER

Es ist soweit! Obwohl wir durch die Corona-Pandemie noch nicht zu den geplanten Touren aufbrechen können, haben wir doch den be-stellten Radl-Hänger, über den an der Haupt-versammlung abgestimmt wurde, abholen können. Bei der Firma Harbeck, die diese Anfer-tigung nach unseren Vor-gaben erfüllte, stand das Fahrzeug bereit. Ein herz-licher Dank ergeht an Richard Biechele und Franz Huber, die diese Aufgabe übernahmen.

Jetzt hoffen wir auf den baldigen Einsatz und die entsprechende Radl-Tour!

Hauptversammlung 07.03.2020

35 Anwesende waren bei der 70. Hauptversammlung anwesend. Krankheitsbedingt hatten sich viele Mitglieder entschuldigt. Nach dem die Tagesordnung vorgestellt war, berichtete die Vorstandschaft von den Aktivitäten des letzten Jahres und bedankte sich bei allen Tourenleitern, die diese Touren ermöglichten. Dank ging an alle Helfer, die sich bei der Putzaktion des Vereinsheims beteiligten und diejenigen, die bei der Verteilung der Vereinshefte sich tatkräftigt einsetzten. Der Vortrag von Gerlinde Kaltenbrunner war ein voller Erfolg und der Überschuss von 800 €, der sich ergeben hatte, wurde auf 1000 € aufgestockt, um es der Nepalhilfe Beilngries als Spende zu überweisen. Durch den Erfolg bei den Vorträgen, beschloss die Vorstandschaft, dass im Herbst der aufstrebende Berg-steiger Fabian Buhl nach Schongau kommt. Verschiedene Erhöhungen an Vereinsbei-trägen, die an den Hauptverein abgegeben werden, erfordern eine Anpassung der Mit-gliederbeiträge, die an der Hauptversammlung 2021 auf der Tagesordnung stehen werden. Der positive Kassenbericht, der von Denis Hanko vorgestellt wurde, konnte durch die Kassenprüfung von Conny Saalfrank bestätigt werden und somit lässt sich auch die erhöhte Abgabe ein Jahr überbrücken.

Anschließend informierte der Jugendreferent Alex Ronge die Anwesenden über die Ak-tivitäten der Jugend und zeigte damit auf, dass unser Nachwuchs bestens an Ziele unseres Vereins herangeführt wird.

Ebenso lieferte der Jahresrückblick der Familiengruppen, die von den Familien Lang und Münsterer, sowie von der Familie Lüttgau, die letztes Jahr ihre Ausbildung  zur Familiengruppen-Leitung absolviert hatten, betreut werden, einen Einblick in diese Förderung.

Eine zusätzliche Notwendigkeit ergab sich durch die Anpassung der Satzung, was aber bei zwei Punkten sehr schnell erledigt war. 

Die anschließende Neuwahl bestätigte die bestehenden Mitglieder der Vorstandschaft. Claus Pätzel übernahm die Wahlvorstandschaft. Denis Hanko gab sein Amt auf und als Nachfolgerin bestätigte die Versammlung Karin Thoma. Bei den Beisitzern kam für Franz Huber Florian Hüttinger von den Jugendleitern dazu. Zusätzlich wurde der Wegewart neu bestimmt, da Harald Sieber nicht mehr zur Verfügung steht. Als Nachfolger kommt Marco Schulz dazu.

Unter Wünsche und Anträge kam zur Sprache, ob nicht ein neuer Vereinsbus gekauft werden könnte. Ein gutes Angebot vom Autohaus Hintermeyer lieferte die Grundlage, das die Anwesenden einen Neukauf befürworteten. Ebenso stand zur Diskussion, einen neuen Radl-Hänger zu beschaffen. Auch hier stimmte die Versammlung dem vorbereiteten Angebot zu.

Gegen 22 Uhr wurde der offizielle Teil beendet.

Wichtiger Hinweis!

Da ab dem 25.05.2018 die neue Datenschutzverordnung gilt, haben wir unter der Rubrik Impressum die notwendigen Informationen hinterlegt.