Ski- und Schneeschuhtouren

Touren 2019

Das neue Winterprogramm steht!

Einen schönen Winter mit dem notwendigen Schnee und dem pass-enden Wetter für die verschiedenen Touren wünscht die Vorstandschaft!

2-teiliger Lawinenkurs

Mi. 13.02.2019 Theorieabend (19 Uhr- 21 Uhr)

Strategische Kameradenbergung nach dem Lawinenabgang

Die Notfallsituation auf Skitour ist eingetreten.....

  Wie muss nun gehandelt werden?

  Wie kann ich strategisch vorgehen?

  Was können die Kameraden machen?

Besteht die Gefahrensituation weiterhin für die Gruppe?

Kennenlernen der Grundlagen bei der Kameradenrettung. Aktuelles Update inkl. Vorstellung der DAV-Lehrmeinung.

Inhalte der Theorieausbildung:

Strategisches Verhalten nach Abgang einer Lawine, kurze Einführung in die Handhabung des VS-Gerätes, Vorstellung der Suchphasen, Grundlagen der LVS-Rettung

Referent: Christian Stechele (Trainer C Skibergsteigen + Check your risk Trainer)

Sa. 16.02.2019 LVS-Tag - Praxis auf der Kuhalm

Basisschulung für Anfänger und Wiedereinsteiger

Umgang mit der persönlichen LVS-Ausrüstung und Update Lehrmeinung DAV- Verschüt-tetensuche. An diesem Tag bekommt ihr in Kleingruppen ein aktuelles Update bzgl. der LVS- Strategie.

Dieser Ausbildungstag ist für jeden Wintersportler (Skibergsteiger oder Schneeschuh-geher) eine gute Gelegenheit aktuelle LVS-Geräte auszuprobieren und verschiedene Verschüttungsszenarien durchzuspielen. Richtiges Sondieren und Schaufeln werden bei den angebotenen Workshops intensiv ausprobiert. Der Aufstieg zur Kuhalm erfolgt über leichtes Gelände in ca. 1,5 Stunden. Brotzeit bitte selbst mitbringen. Der Tag endet dann gemütlich mit einer Einkehr.

Beachte: Sollte das Wetter die Veranstaltung nicht zulassen, wird diese kurzfristig per E-Mail am Veranstaltungstag um 06:00 Uhr abgesagt.

Treffpunkt: 8:00 Uhr am Pürschingparkplatz in Unterammergau

Voraussetzungen: Kondition für 1,5 Stunden Aufstieg über einen Forstweg per Ski bzw. mit Schneeschuhen zur Kuhalm

Ausrüstung: LVS-Ausrüstung (VS-Gerät, Sonde und Schaufel – wer eine Leihausrüstung benötigt, bitte bei der Anmeldung mit angeben), Schneeschuhe oder Skitourenaus-rüstung

Anmeldung: zimmermann_robert@yahoo.de

Teilnahmegebühr: 40,00 € bei Anmeldung (25,00 € für Mitglieder der Sektion) inkl. LVS-Leihausrüstung (Schaufel, Sonde, VS-Gerät)

Überweisung auf DE52 7035 1030 0000 0084 25, Kennwort: Lawinenkurs

Kursleitung: Christian Stechele, Armin Reich Gambal (Trainer C Skibergsteigen + Check your risk Trainer)

Skitouren mit Oli Körtge

Absprache wegen Fahrgemeinschaften und nähere Informationen zu den jeweiligen Touren erfolgen nach den Anmeldungen. Wir weisen darauf hin, dass diese Touren nur durchgeführt werden, wenn die Mindestteilnehmerzahl erreicht wird. Bitte habt Ver-ständnis dafür, ansonsten müssten die Teilnehmergebühren angehoben werden.

Grundausrüstung: Drei-Antennen-LVS-Gerät; Schaufel und Sonde!

Technische Fähigkeiten: sicheres Aufsteigen mit Fellen auch in steilen Passagengute Spitzkehrentechnik, zügiges und sicheres Abfahren in allen Schnee- und Geländearten, auch in steilen Passagen und mit Rucksack, gute Kenntnisse im Umgang mit der persönlichen LVS-Ausrüstung; für Gipfelaufstiege: Trittsicherheit und Schwindelfreiheit

Konditionelle Fähigkeiten: Ausdauer für bis 6-stündige Aufstiege mit 800 bis 1650 Hm Aufstieg sowie damit verbundene lange Abfahrten. Bis 7 Std. Gesamtaufstiegs- und Abfahrtzeit.

Do. 31.01. – So. 03.02.2019 Skitouren im Münstertal / Val Müstair (4 Tage)

.... tolles Tourengelände für Neueinsteiger und Genießer!

Grenzüberschreitend sind wir im Obervinschgau sowie im bündnerischen Val Müstair unterwegs. Uns erwartet zum einen bereits der italienische Flair südlich des Reschen-sees, als auch der rätoromanische Dialekt im Kanton Graubünden. Von unserem

komfortablen Talquartier aus, dem Hotel Tuberis in Taufers im Münstertal, Südtirol, erkunden wir die Skiberge am Grenzverlauf von Sesvenna- und Ortlergruppe und erleben an Fast-Dreitausendern wie Piz D'Aint 2968 m, Piz Urtiola 2909 m, Piz Dora 2951 m, Piz Turettas 2958 m, Piz Chavalatsch 2764 m, Arundakopf 2879 m, bei passenden Verhält-nissen wunderschöne und pulverschneereiche Skitouren.

Schwierigkeit: leicht – mittelschwer

Charakter: Stützpunkttour im Tuberis Nature & Spa Resort (Ü+HP im DZ ca. 95,00 € p.P.), mehr unter www.tuberis.com

Gebirgsgruppe: Sesvennagruppe / Ortlergebiet

Kondition: mittel, Hm max. Auf: 1250 m, GZ max: 8,0 Std.

Teilnehmerzahl: 6 – 8 Personen

Karten: Tabacco Nr. 08, 043, 044, Landeskarte der Schweiz Nr. 1239

Literatur: - Skitouren im Dreiländereck Südtitol, -Graubünden-Tirol von Ulrich Kössler,

- Skitouren in Südtirol von U. Kössler, blv-Verlag,  -Skitourenatlas Südtirol & Österreich Süd, Schall-Verlag

Kosten: 100,00 €, Überweisung auf DE52 7035 1030 0000 0084 25

Kennwort: Münstertal Januar

Meldeschluss: 06.01.2019

Do. 14. – So. 17.02.2019 Skitouren im Münstertal / Val Müstair (4 Tage)

…wie vorherige Tour!

Kosten: 100,00 €, Überweisung auf DE52 7035 1030 0000 0084 25

Kennwort: Münstertal Februar

Meldeschluss: 06.01.2019

Do. 14. – So. 17.03.2019 - Skitouren im Obervinschgau / Matschertal / Val Müstair  (4 Tage) .... Frühjahrsskitouren im Firngelände

Grenzüberschreitend sind wir wieder im Vinschgauer Oberland sowie bündnerischen Val Müstair im Kanton Graubünden unterwegs und erkunden die Skiberge am Grenzverlauf von Sesvenna-/Ortlergruppe sowie im Matschertal bei passenden Verhältnissen mit

wunderschönen Firnhängen. Nach den langen, anstrengenden Ausfahrten lassen wir unseren Körper & Geist im Spa-Bereich unserer Unterkunft, dem Hotel Tuberis in Taufers im Münstertal, für den kommenden Tag regenerieren.

Schwierigkeit: mittelschwer – schwer

Charakter: Stützpunkttour im Tuberis Nature & Spa Resort (Ü+HP im DZ ca. 95,00 € p.P.), mehr unter www.tuberis.com

Gebirgsgruppe: Sesvennagruppe / Ortlergebiet

Kondition: groß / sehr groß, Hm max. Auf: 1600 m, GZ max: 9,0 Std.

Teilnehmerzahl: 6 – 8 Personen

Karten und Literatur: wie Tour zuvor

Kosten: 100,00 €, Überweisung auf DE52 7035 1030 0000 0084 25

Kennwort: Obervinschgau

Meldeschluss: 20.01.2019

Fr. 05. – So. 07.04.2019 Ski-Dreitausender in der Goldberggruppe / Rauris

.... gilt bei Skitourenkennern als einer der besten Tourenspots in den Hohen Tauern. Vom

hochgelegenen Talstützpunkt Kolm-Saigurn aus gehen wir drei unterschiedliche Tal- schlusstouren.

- Kolmkarspitze 2529 m nach Ankunft, kurzem Kennenlernen, starten wir die Eingehtour oberhalb unserer Unterkunft.

- Hoher Sonnblick 3106 m zumeist ideales Skitourengelände über Goldbergkees zu Österreichs höchster Wetterwarte

- Hocharn 3254 m über beeindruckende Riesenhänge auf den höchsten Berg des Rauriser Tals

Schwierigkeit: mittelschwer – schwer

Charakter: Stützpunkttour von Kolm-Saigurn aus (Ü+HP im Mehrbettzimmer ca. 75,00 € pro Person)

Gebirgsgruppe: Goldberggruppe / Hohe Tauern

Kondition: groß / sehr groß, Hm max. Auf: 1650 m, GZ max: 8,0 Std.

Teilnehmerzahl: 6 – 8 Personen

Kosten: 75,00 €, Überweisung auf DE52 7035 1030 0000 0084 25

Kennwort: Goldberggruppe

Meldeschluss: 10.02.2019

3 Tage, Termin nach Absprache und Anmeldung

Ski-Abschlusstouren am Stilfser Joch & Auftrainieren für die neue Radlsaison

Skihochtouren im Schatten des Ortlers

Wir nächtigen im historischen Berghotel Franzenshöhe auf 2188 m, direkt an der Pass-straße zum Stilfser Joch. Früh morgens fahren wir hinauf zum Pass und starten zu unserer Rundtour bevor die Lifte öffnen. Über das Ortlerhaus geht es zur Geisterspitze 3467 m, die Ski am Rucksack geht es die letzten Meter zum Gipfelkreuz. Weiter zum Punta del Cristallo und Monte Cristallo/ Hohe Schneide 3430 m - Abfahrt übers Gletscherplateau und Aufstieg zum Pt. del Naso 3272 m. Von dort, abhängig von den Verhältnissen fahren wir ab zum Stilfser Joch oder durchs Vitellital hinunter gen Bormio bis auf ca. 2000 m.

Am Nachmittag werden wir uns zum "Auslaufen" mit den Bikes nochmal am Stilfser Joch probieren (Alles freiwillig!!).

Sehr früh geht es am nächsten Morgen mit den Skiern am Rucksack und kompletter Gletscherausrüstung direkt vom Hotel aus zum Madatschferner. Dort stetig steigend, über den Gletscher geht es ins südliche Gletscherbecken hinauf. Bei ca. 2900 m gehen wir in einer Linksschleife über Steilstufen zur Tuckett Spitze 3462 m. Am Gipfel ange-kommen haben wir einen tollen Blick auf Ortler und Brentagruppe. Abfahrt wie Aufstieg.

Schwierigkeit: mittelschwer – schwer

Charakter: Stützpunkttour Berghotel Franzenshöhe (Ü+HP im DZ ca. 75,00 € pro Person)

Gebirgsgruppe: Nationalpark Stilfser Joch / Ortlergruppe

Kondition: groß / sehr groß (Radfahrt optional), Hm max. Auf: 1500 m, GZ max: 6,0 Std.

Teilnehmerzahl: 6 - 8 Personen

Kosten: 75,00 €, Überweisung auf DE52 7035 1030 0000 0084 25

Kennwort: Stilfser Joch

Meldeschluss: 07.04.2019

Sa. 15.12.2018 Einsteiger-Skitour

Abhängig vom Wetter und den Schneeverhältnissen planen wir die Tour bei der Be-sprechung am Donnerstag. Ziel sind ca. 800 – 1000 Hm in einfachem Gelände, um einfach die Saison zu beginnen

Charakter: einfach

Anforderungen: Kondition für max. 1000 Höhenmeter, Spitzkehren-Grundkenntnisse sollten vorhanden sein

Ausrüstung: Pieps, Schaufel und Sonde sind Grundausstattung

Besprechung: Do. 13.12., 18.30 Uhr Vereinsheim

Leitung: Robert Zimmermann, Tel. 08861- 4220

Sa. 26.01.2019 Rodeltour, Breitenberg 1838 m

Der Breitenberg oberhalb von Pfronten ist ein perfekter Aussichtsberg und bietet von Süden her eine leichte Winterwanderung. Zudem wartet auf dem Gipfel die gastliche Ostler Hütte. Nach ca. 2,5 Std. Aufstieg mit 800 Hm. und nach einer zünftigen Einkehr, freuen wir uns auf eine 6 km lange Schlittenabfahrt zum Ausgangspunkt.

Lehrvorführung: Sicheres Entfachen eines Wärmefeuers

Anforderung: 2,5 bis 3 Std. im Schnee mit Schlitten zu wandern und dabei noch Spaß haben

Besprechung: Do. 24.01., 18:30 Uhr Vereinsheim

Leitung: Marco Schulz, Tel. 08861-9080669

Sa. 09.02.2019 Skitour ins Kleinwalsertal, Karlstor 2100 m

Kein Gipfel, aber eine schöne Scharte, die meistens schönen Pulverschnee bereithält. Je nach Schneelage kann auch eine Variante der Abfahrt gewählt werden. Von Baad durchs Bärgunttal und Richtung Großer Widderstein. Unter der Nordwand steigen wir durchs Kar zum Sattel auf.

Charakter: steil

Anforderungen: Kondition für max. 1000 Hm, Spitzkehren müssen beherrscht werden

Ausrüstung: Pieps, Schaufel und Sonde sind Grundausstattung

Besprechung: Do. 07.02., 18.30 Uhr Vereinsheim

Leitung: Robert Zimmermann, Tel. 08861-4220

Sa 09.02.2019 Schneeschuhtour Ziegelspitz 1719 m

Vom Ettaler Sattel über den Ochsensitz. Bei guten Verhältnissen evtl. Weiterweg zur Notkarspitze.

Ausrüstung: Schneeschuhe, LVS-Ausrüstung (3-Antennengerät, Sonde, Schaufel; kann auch gegen Gebühr ausgeliehen werden)

Teilnehmerzahl: max. 8 Personen

Anmeldung: claus.paetzel@gmail.com

Sa. 16.03.2019 Skitour zum Hohen Seeblaskogel (3235 m)

Großzügige, teilweise sehr steile Skitour im Sellrain. Sichere Aufstiegs- und Abfahrts-technik ist zwingend erforderlich.

Ausgangspunkt: Gasthof Lüsens (1634m) im Sellrain

Aufstiegszeit: 5,5 - 6 Std. bei ca.1700 Hm

Achtung: die Tour ist nur bei sicheren Verhältnissen möglich. Ggfs. weichen wir auf einen der vielen Nachbargipfel oder ein anderes Gebiet aus.

Teilnehmer: max. 5 Personen

Charakter: lange Skitour, Blockgrat zum Gipfel

Anforderungen: Kondition für 1700 Hm, gute Spitzkehrentechnik, Trittsicherheit

Ausrüstung: komplette Skitourenausrüstung, inkl. 3-Antennen-Piepser, Sonde, Schaufel, Harscheisen, Steigeisen, Pickel

Besprechung: Do. 14.03., 18:30 Uhr Vereinsheim

Anmeldung und Infos: Michael Schnitter, m.schnitter@web.de

Sa. 23.03.19 Pitztal, Wurmtaler Kopf 3225 m

Schöne Frühjahrstour, die je nach Kondition auch mit Liftunterstützung bewältigt werden kann. Von der Talstation zum Rifflsee und dann weiter durch ein weites Hochtal Richt-ung Süd-Westen. Gegen Ende der Tour verläuft die Route über den Rest des Rifflferners und in einem Bogen von Westen her auf den Gipfel.

Charakter: einfache Schwierigkeit

Anforderungen: Kondition für max. 1600 Höhenmeter – mit Liftunterstützung 1000 Hm, Spitzkehren müssen beherrscht werden

Ausrüstung: Pieps, Schaufel und Sonde sind Grundausstattung

Besprechung: Do. 21.03., 18.30 Uhr Vereinsheim

Leitung: Robert Zimmermann, Tel. 08861-4220

Auf Anfrage können für 4 - 6 Personen auch Schneeschuhkurse angeboten werden. Die Verschüttetensuche ist dabei ebenso Gegenstand, wie Orientierung und Wetter.

Anfragen gerne auch von Einzelpersonen an Claus Pätzel, claus.paetzel@gmail.com.

Notwendige Ausrüstung kann gegen Gebühr entliehen werden.

Kontakt

Michael Dürr, Fachübungsleiter

Am Bahnhof 1
86980 Ingenried

08868/1353

Oliver Körtge,

Trainer B/FÜL-Skitouren, Skihochtouren

08102/71990

0175/1711726

 

Heinz Messarosch

Heimstättenstr. 10

86956 Schongau

08861/20356

Dr. Claus Pätzel

Trainer C Bergsteigen (TCB)

ZQ Schneeschuhbergsteigen

claus.paetzel@gmail.com

Till Penski, Langlauf

Wilhelm-Köhler-Straße 39

86956 Schongau

08861/2563866

Michael Schnitter,

Fachübungsleiter (FÜL) Ski-, Hochtouren

Templerstr. 12 a

86972 Altenstadt

0174/9747662

Marco Schulz, Wanderleiter

Lechvorstadt 14

86956 Schongau

08861/9080669

Robert Zimmermann

Oberdorfstraße 11

86972 Schwabniederhofen

08861/4220