Hochtouren

Anmeldung direkt beim Tourenleiter.

Bitte beachtet die entsprechenden Hinweise zur jeweiligen Ausrüstung!

Die anfallenden Organisationskosten werden bei der Besprechung fällig.


Touren 2020

Fr.-So. 17.-19.07.2020 Wilder Pfaff (3456 m) und Wilder Freiger (3418 m) über Müllerhütte

Die Tour ist ausgebucht!

Von der Stubaier Gletscherbahn zur Dresdner Hütte (Übernachtung). Über das Schaufel-joch auf den wilden Pfaff und im Abstieg über Pfaffengrat (II, Genuss Kletterei I) zur Müllerhütte (Übernachtung). Auf den Wilden Freiger und von dort, je nach den örtlichen Verhältnissen der Abstieg zum Parkplatz der Gletscherbahn.

Charakter: Ausgewachsene Hochtouren mit allem Drum und Dran!:-)

Anforderungen: gute Kondition und sicheres alpines Bewegungsvermögen (auch im

weglosen Gelände, Eis und Kletterei bis zum II Grad)

Besprechung: Donnerstag, 09.07.2020, 18.30 Uhr Vereinsheim

Leitung: Robert Zimmermann

Sa.–So. 25.-26.07.2020 Hochvernagtspitze 3539 m

Am 1. Tag in 4 Stunden auf die Hütte; je nach Verhältnissen noch auf den Fluchtkogel bzw. Spaltenbergung. Am 2. Tag in 4 Stunden auf den Gipfel und Abstieg ins Tal.

Teilnehmer: maximal 7

Ausrüstung: Seil, Pickel, Steigeisen mit Antistollplatte, Gurt, 3 HMS-Karabiner,

3 Normalkarabiner, 1 Bandschlinge vernäht 120 cm, 2 Prusikschlingen, 4m, 2m, 1m.

Leitung: Claus Pätzel

Anmeldung: claus.paetzel@gmail.com

Anmeldeschluss: 20. April 2020

Fr.-So. 31.07.-02.08.2020 Alphubel 4206 m & Rimpfischhorn 4199 m

4000er Hochtourenwochenende im Wallis

Anspruch: lange Hochtouren im Westalpenformat mit je 1500 Hm! Alphubel ist der leichtere Gipfel (WS), Rimpfischhorn ansruchsvoller (ZS) mit Felskletterstellen bis 2.Grad am Gipfelgrat. Sicheres Gehen mit Steigeisen ist zwingend vorausgesetzt. Vorherige

Akklimatisation ist dringend angeraten.

Stützpunkt: Täschhütte (2701m) im Mattertal (CH)

Aufstiegszeiten: jeweils ca. 5-6 h bei ca.1500 Hm

Ablauf: Abfahrt Freitag 31.07.2020 um 8:00 nach Ottavan (ca.6h) + Aufstieg zur Hütte (ca. 1,5 Std. / 500 Hm)

Samstag+Sonntag: Rimpfischhorn über Mellichgletscher und Rimpfischsattel.

Alphubel über Alphubeljoch und Südostgrat („Eisnase“)

Ausrüstung: komplette Hochtouren-Ausrüstung, d.h. Gurt, Pickel, Steigeisen mit Antistollplatte, 3 Prusikschlingen (doppelt körperlang, doppelt armlang, doppelt Unterarmlang; jeweils 6 mm), 2 Bandschlingen (60cm und 120cm vernäht),

1 Eisschraube, 1 Safelock-Karabiner, 2 Schraubkarabiner, 3 Normalkarabiner, Helm

Teilnehmer: 5 Personen (Teilnehmerauswahl vorbehalten)

Besprechung: 16.07.2020 um 18:30 Uhr im Vereinsheim

Leitung: Michael Schnitter (FÜL)

Anmeldung: Anmeldung bei m.schnitter@web.de oder Handy 0174/9747662

Anmeldegebühr: 10€

Fr.-So. 21.-23.08.2020 Hohe 3000er Rund um die Branca Hütte

Die Branca Hütte liegt im Herzen des Stilfserjoch Nationalparks und ist umgeben von

bekannten 3000er Gipfeln wie dem Cevedale, dem Palon de la Mare usw…. Die

Auswahl der Gipfel, erfolgt nach den Verhältnissen vor Ort.

Charakter: Ausgewachsene Hochtouren mit allem Drum und Dran!

Anforderungen: gute Kondition und sicheres alpines Bewegungsvermögen (auch im

weglosen Gelände, Eis und Kletterei bis zum II Grad)

Besprechung: Donnerstag, 13.08.2020, 18.30 Uhr Vereinsheim

Leitung: Björn Briel, 0151-52577695

Kontakt

Björn Briel

Trainer C Bergsteigen

bjoern-briel@freenet.de

Dr. Claus Pätzel,

Trainer C Bergsteigen (TCB)

ZQ Schneeschuhbergsteigen

claus.paetzel@gmail.com

Michael Schnitter

Fachübungsleiter (FÜL)

Templerstraße 12 a

86972 Altenstadt

0174/9747662