Hochtouren

Anmeldung direkt beim Tourenleiter.

Bitte beachtet die entsprechenden Hinweise zur jeweiligen Ausrüstung!

Die anfallenden Organisationskosten werden bei der Besprechung fällig.


Touren

Für das neue Jahr 2018 haben unsere Tourenleiter wieder eine interessante Auswahl getroffen. Viele tolle Erlebnisse und besondere Eindrücke wünscht Euch die Vorstandschaft!

Sa. 07. - So. 08.07. Parstleswand 3096 m

Ein 3000er im Kaunertal ist das Ziel der Tour. Übernachtung auf der Kaunergrathütte ist geplant und macht die Tour erträglich für alle. Vom Parkplatz zur Hütte auf gutem Steig durch den Wald und am Bach entlang. Der Zustieg auf 2817 m dauert ca. 4 Stunden und ist schon eine eigene Tour für sich. Am nächsten Tag von der Hütte zum Gipfel in ca. einer Stunde durch schroffiges Steilgelände. Nach der Gipfelrast auf dem gleichen Weg zurück ins Tal.

Ausgangspunkt: Parkplatz bei Plangeroß, Pitztal 1600 m

Anspruch: Trittsicherheit, Schwindelfreiheit, ausreichend Kondition, schroffiges Gelände, wenige kurze Kletterstellen I UIAA

Teilnehmer: max. 8 Personen

Ausrüstung: normale Wanderaustattung und für Hüttenübernachtung

Kosten: Orga-Pauschale 10,00 €

Besprechung: Do. 05.07., 18:30 Uhr Vereinsheim

Leitung: Denis Hanko, Tel: 08861-9304880

Fr. 20. - So. 22.07. Hochtouren Brancahütte (südl. Ortlergebiet)

Gipfeltouren rund um die Hütte, z. B. Tour auf den Palon de la Mare (3703 m) ca. 4 Std., 1200 Hm Aufstieg und Punta san Matteo (3678 m) ca. 4 Std., 1180 Hm

Treffpunkt: Fr. 13:00 Uhr, Fahrt nach Santa Caterina Valvurfa (ca. 4 Std.) + Aufstieg zur Hütte (ca. 1 Std.)

Ausrüstung: komplette Hochtouren-Ausrüstung, d.h. Pickel, Steigeisen mit Antistollplatte, 3 Prusikschlingen (doppelt körperlang, doppelt armlang, doppelt Unterarmlang; jeweils 6 mm), Bandschlingen (60 cm und 120 cm vernäht), 1 Eisschraube, 1 Safelock-Karabiner, 2 Schraubkarabiner, 3 Normalkarabiner

Teilnehmer: max. 5 Personen (Teilnehmerauswahl vorbehalten)

Kosten: Orga-Pauschale 20,00 €

Besprechung: Do. 12.07., 18:30 Uhr Vereinsheim

Anmeldung und Info: Michael Schnitter (FÜL), Tel. 08861-908777

Fr. 27. - So. 29.07. Überschreitung des Fluchtkogels 3500 m (Ötztaler Alpen) und weitere Gipfel

Vom Rofen-Hof zur Vernagthütte. Dort Übernachtung und Vorbereitungen für den Folgetag und evtl. Hüttengipfel. Am nächsten Tag eine Überschreitung des Fluchtkogels über Gepatschjoch und Guslarjoch (wenn möglich noch Abstecher zur Magdeburger-Hütte). Dann, je nach aktueller Lage vor Ort, einen weiteren Gipfel rund um die Vernagthütte.

Abfahrt: Freitag mittags

Charakter: klassische Hochtour, III UIAA in Einzelstellen

Anspruch: Kondition, Schwindelfreiheit, Trittsicherheit sind Voraussetzung Erfahrung im schroffigen Steilgelände und Eis

Ausrüstung: Komplette Hochtouren-Ausrüstung

Kosten: Orga-Pauschale 20,00 €

Besprechung: Do. 26.07., 18:30 Uhr im Vereinsheim

Anmeldung und Info: Björn Briel, bjoern-briel@freenet.de

Fr. 03. - So. 05.08. Strahlhorn 4190 m
Übernachtung auf der Britanniahütte (Aufstieg ca. 4 Std.). Von der Hütte aus trennen uns nur noch 1200 Höhenmeter und ca. 5 Stunden Gletscher vom Gipfel.
Teilnehmerzahl:    6 - 8 Personen
Anspruch:    Gute Kondition erforderlich; Höhenanpassung sinnvoll.
Charakter:    Die Tour ist technisch nicht anspruchsvoll.
Ausrüstung:    Pickel, Hüftgurt, Steigeisen mit Antstollplatte. 3 Prusikschlingen, 3 HMS-Karabiner, 3 Normalkarabiner, 1 Bandschlinge vernäht 120 cm, 3 Prusikschlingen 4 m, 2 m, 1 m.
Kosten:    Orga-Pauschale 20,00 €
Anmeldung:    so früh wie möglich und verbindlich, spätestens Ostern
Leitung:    Claus Pätzel (FÜL), claus.paetzel@gmail.com

So. 12. - Mi. 15.08. Hochalmspitze 3360 m über Detmolder Grat, Ankoglergruppe

Ausgangspunkt ist der Parkplatz unterhalb des Gösskarspeichers bei Koschach. Aufstieg zur Giessener Hütte (2202 m) in ca. 2 Stunden. Am Montag gehen wir auf das Säuleck (3086 m). Am Dienstag geht es über den Detmolder Grat auf die Hochalmspitze. Abstieg über den Rudolfstätter Weg zurück zur Giessener Hütte.

Gehzeit: jeweils ca. 7 Stunden

Anspruch: Trittsicherheit und gute Kondition erforderlich

Charakter: teilweise ausgesetzte Klettersteige

Ausrüstung: Klettersteig- und Gletscherausrüstung notwendig

Kosten: Orga-Pauschale 30,00 €

Anmeldung und Infos: Manfed Schratt, Tel: 08861-9518

Sa. 07. - So. 08.09. Kreuzspitze 3457 m

Ein echter 3000er ohne Gletscherberührung in den Ötztaler Alpen. Am Gipfel genießt man einen fantastischen Rundblick auf majestätische Schneeburgen und endlose Gletscher-zungen. Am Samstag Fahrt nach Vent und Aufstieg zur Martin Busch Hütte, 2501 m, in ca. 2,5 Std.. Auf dem Weg dorthin, Besteigung des Ötztaler-Hörnle 2406 m möglich. Am näch-sten frühen, frühen Morgen (noch vor Sonnenaufgang) Aufstieg zur Kreuzspitze, ca. 3 Std..

Anspruch: Trittsicherheit, Schwindelfreiheit, Kondition für gesamt 1561 Hm

Kosten: Orga-Pauschale 10,00 €

Besprechung: Do. 06.09., 18:30 Uhr Vereinsheim

Leitung: Marco Schulz, Tel: 08861-9080669

Kontakt

Denis Hanko, Trainer C Bergwandern

Fanschuhstraße 16

86956 Schongau

08861/9304880

0151/51813935

Dr. Claus Pätzel,

Trainer C Bergsteigen (TCB)

ZQ Schneeschuhbergsteigen

claus.paetzel@gmail.com

Michael Schnitter

Fachübungsleiter (FÜL)

Templerstraße 12 a

86972 Altenstadt

0174/9747662