Gesucht werden ...

… ein oder zwei Familien, die gerne mit anderen Familien in die Berge gehen.

Ihr habt Kinder, seid gerne in den Bergen unterwegs und wisst, dass die Kinder daran viel mehr Spaß haben, wenn noch andere dabei sind?

Dann wäre die wirkliche tolle Ausbildung zum Familiengruppen-Leiter innerhalb des DAVs eine gute Option. Wir finanzieren Euch die Aus-bildung für die ganze Familie und Ihr bietet etwa die nächsten drei

Jahre Aktionen für Familien mit Kindern an. Ein gutes Einstiegsalter ist es, wenn die Kinder ungefähr im Kindergartenalter oder frühem Grundschulalter sind.

Für weitere Information stehen Euch die Familien Lang und Münsterer zur Verfügung. Die Anmeldung für den Ausbildungskurs laufen über die Vorstandschaft der Sektion Schongau.

Wir freuen uns auf Euer Interesse und auf eine gute Zusammenarbeit!

 

Robert Zimmermann


Drei Familien ...

... laden Euch herzlich zum Mitmachen bei Ausflügen, Wanderungen und anspruchsvolleren Bergtouren ein. Hier treffen wir gleichgesinnte aktive Eltern, die zusammen mit den Kindern ins Gebirge möchten und ihren Kindern die alpine Natur näher bringen wollen.

Wir freuen uns auf Euch!

Allgemeine Informationen zur nächsten Tour sind in der Tageszeitung zu lesen. Zudem gibt es für alle interessierten Familien die Möglichkeit, sich in unseren Emailverteiler aufnehmen zu lassen, um immer rechtzeitig eine detaillierte Ausschreibung der Tour persönlich und unverbindlich zu erhalten:  Familiengruppe-Schongau@gmx.de

Kontakt

Katrin und Florian Lang

mit Anna (13), Leonie (12) und Paul (9)
08861/256100
0172/9722209

 

Ursel und Jörg Münsterer

mit Max (12) und Anne (10)
08861/2563975
0176/45537570

 

Sandra und Andreas Lüttgau

mit Jorina(7), Silke(5) und Roman(3)
08861/9336327

0151/26749265

 

Familiengruppe-Schongau@gmx.de


Geplante Touren 2018:


So, 17.06.2018  

Kennenlerntour der neuen Juniorfamiliengruppe

auf den Schlosskopf der Burgenwelt Ehrenberg 

 

Als neue Gruppe für Familien mit jüngeren Kindern machen wir uns auf den Weg!

Wer hat Lust den Schatz vom Burggeist Ritter Rüdiger auf dem Schlosskopf bei Burg Ehrenberg zu suchen? Nach der Schatzsuche machen wir auf der Festung Schlosskopf eine ausgiebige Pause zum Kennenlernen, Entdecken, Spielen und Essen der selbst mitgebrachten Brotzeit. Zurück im Tal soll der Abenteuerspielplatz einen schönen Ausklang bilden.  

 

Augsangspunkt: Kasse Burgenwelt Ehrenberg, Reutte/Tirol

 

Anspruch: einfache Wege mit Rätsel und vielem zum Enddecken, Kondition für ca. 300 Hm

 

Teilnehmer: 25 Personen

 

Ausrüstung: Festes Schuhwerk, Brotzeit

 

Besprechung: keine

 

Leitung: Sandra und Andreas Lüttgau

 


Fr, 22.06. bis So, 24.06.2018  

Feldernalm-Wochenende

 

Wir verbringen zwei Nächte auf der Feldernalm (1.518 Meter) bei Ehrwald – einer Selbstversorgerhütte für insgesamt 25 Personen. Auffahrt mit der Ehrwalder Almbahn möglich und dann zu Fuß ca. 45 Minuten. Von der Alm aus haben wir vielfältige Tourenmöglichkeiten.

 

Ausgangspunkt: Ehrwald (Tirol)

 

Anspruch: mittel

 

Teilnehmer: 25 Personen

 

Ausrüstung: Festes Schuhwerk, Ausrüstung für zwei Hüttenübernachtungen in einer Selbstversorgerhütte, Packliste nach Besprechung

 

Besprechung: Sonntag, 17.06.2017

 

Leitung: Familien Lang und Münsterer

 


So, 15.07.2018  

Barfußwanderung auf die Bichlbacher Alm

 

Schöne Erd- und Wiesenwege mit tollem Ausblick, ca. 550 Hm

 

Ausgangspunkt: Lähn bei Reutte (Tirol)

 

Anspruch: einfache Wege – Kondition für 550 hm!

 

Teilnehmer: 25 Personen

 

Ausrüstung: Festes Schuhwerk, Teleskopstecken sehr empfehlenswert!

 

Besprechung: keine

 

Leitung: Jörg und Ursel Münsterer

 


So, 29.07.2018

Schneetalalm mit Alpenblumengarten und Barfußpfad 

 

Die Juniorfamiliengruppe geht gemütlich von der Bergstation der Reuttener Seilbahnen zur Schneetalalm. Auf dem Weg entdecken wir die Alpenblumen im ehemaligen Alpenblumengarten und anschließend testen wir die verschiedenen alpinen Böden auf dem Barfußpfad. Auf der Alm erwarten uns urige Almtiere und für den der will auch eine Stärkung. 

 

Augsangspunkt: Talstation Reuttener Seilbahnen, Höfen bei Reutte/Tirol

 

Anspruch: Wir nutzen die Gondelbahn als Aufstiegshilfe. Dann einfacher Bergpfad mit kurzen Anstiegen, ansonsten fast auf gleicher Höhe.

 

Teilnehmer: 25 Personen

 

Ausrüstung: Festes Schuhwerk, Brotzeit

 

Besprechung: keine

 

Leitung: Sandra und Andreas Lüttgau

 


Sa, 29.09. bis So, 30.09.2018

 „24-Stunden +X“ in den Bergen

 

Wir verbringen gemeinsam eine Nacht in den Bergen auf einer bewirtschafteten Hütte.

 

Ausweichtermin: 06.10. bis 7.10.2018

 

Ausgangspunkt und Anspruch: je nach Lage der Hütte

 

Teilnehmer: 20 - 25 Personen

 

Ausrüstung: Wanderausrüstung, evtl. Klettersteigset, Material für Übernachtung

 

Besprechung: keine

 

Leitung: Katrin und Florian Lang

 


So, 21.10.2018 Weitalpspitze

 

Der Aufstieg (ca. 800 hm) geht etwas Abseits der Wege über den Mittlereneckgraben hoch auf die Weitalpspitze. Abstieg über das Weitalpjoch (Trittsicherheit erforderlich) und das Roggental, entlang des Roggentalbaches.

 

Ausgangspunkt: Ammerwaldalm im Graswangtal

 

Anspruch: gute Kondition für ca. 800 Hm und Trittsicherheit erforderlich. Empfehlung für Familien mit Kindern ab ca. 10 Jahren, die auch mal gerne etwas länger laufen wollen!

 

Teilnehmer: 15 Personen

 

Ausrüstung: Festes Schuhwerk, Teleskopstecken empfehlenswert!

 

Besprechung: keine

 

Leitung: Jörg und Ursel Münsterer

 


Jahresprogramm als Download:

Hier könnt Ihr das gesamte Jahresprogramm der DAV-Familiengruppe als pdf-Dokument herunterladen:

Download
DAV-Familiengruppen Jahresprogramm
Familientouren 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 196.7 KB


Impressionen